NewsTermine/ServiceMenschenSchuleFächerFotogalerie 2019/20ArchivKontaktVS
 

Text auf der Seite 'rechte Spalte': dieser wird auf allen Seiten angezeigt.

Befindet sich auf einer Seite in der rechten Spalte ein eigener Inhalt, so wird zuerst dieser, dann der Fix-Inhalt ausgegeben.

Position:   News

Spanisch Woche

Spanisch am Teller

Spanien am Teller
Die Spanisch-Gruppe der NMS Alberschwende entdeckte das kulinarische Spanien
Alberschwende. Vorige Woche war es wieder soweit. Unter der Leitung von Mag. Anette Widmann wurde an der NMS Alberschwende zum zweiten Mal  eine Spanischwoche – eine kulinarische Reise durch verschiedene spanischsprachige Länder - durchgeführt.
Mercedes aus Spanien und  ihr Mann bereiteten mit den Schülerinnen und Schülern Paella und Tortilla zu. Gäste aus Venezuela, Kolumbien, Honduras und Bolivien brachten Spezialitäten aus ihren Heimatländern zum Nachkochen mit. Mit Begeisterung schnitten die Jugendlichen Fleisch, Paprika und Zwiebeln für die Paella. Für die Tortilla hieß es Kartoffeln schälen und schnippeln. Beide Gerichte schmeckten toll und entschädigten die Schülerinnen und Schüler für die Tränen beim Zwiebelschneiden.
Der Honduraner Mario Lopez zeigte den Schülerinnen und Schülern wie man Nachos herstellt. Mit vielen beeindruckenden Fotos und Filmen über Honduras brachte er der Spanisch-Gruppe die wunderbare Landschaft und Tierwelt näher und erzählte viel Wissenswertes über Fauna, Flora und das Klima in Honduras.
Frühstück in Venezuela
Die Zubereitung der Arepas, ein beliebtes Frühstück in Venezuela, war einfach und  sie schmeckten hervorragend. So gestärkt erfuhren die Schülerinnen und Schüler mehr über Land, Leute, Bräuche und Kultur. Sogar ein paar landestypische Spiele wurden im Schulhof ausprobiert.
Die Reise führte weiter nach Kolumbien. Dort erfuhren die „Spanier“ der NMS Alberschwende, dass die größte Wasserblume in ruhigen Süßwassergebieten alle 2-3 Monate blüht. Bilder von rosa Delfinen und anderen interessanten Tieren und seltenen Pflanzen sorgten für Begeisterung. Kostproben von verschiedenen kolumbianischen Früchten waren eine willkommene Abwechslung. Die kolumbianische Schwester Margarita studierte mit den Jugendlichen das Lied Corazón von Maluma ein und gemeinsam wurde getanzt.
Der letzte Tag der Spanienwoche war Bolivien gewidmet. Am Vormittag bereiteten wir pan con tomate zu und verkauften es gemeinsam mit verschiedenen Kuchen in der großen Pause. Der Verkaufserlös kommt dem Projekt alumnos para alumnos zugute, mit dem das Colegio Austria in Bolivien unterstützt wird.
Mag.  Anette Widmann zeigte sich vom Engagement der Schülerinnen und Schüler beeindruckt: „Die Woche ergänzt den Spanischunterricht und lässt die Sprache lebendig werden.“

 

 

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZu den Fotos

 

 

 

 

 


BORG Egg     
Schriftgradeinstellung Schriftgrad: sehr sehr klein Schriftgrad: sehr klein Schriftgrad: klein Schriftgrad: normal Schriftgrad: groß Schriftgrad: sehr groß Schriftgrad: sehr sehr groß