NewsTermine/ServiceMenschenSchuleFächerFotogalerie 2019/20ArchivKontaktVS
 

Text auf der Seite 'rechte Spalte': dieser wird auf allen Seiten angezeigt.

Befindet sich auf einer Seite in der rechten Spalte ein eigener Inhalt, so wird zuerst dieser, dann der Fix-Inhalt ausgegeben.

Position:   News

Vergnügen in Maien - Gemeinschaftstage der ersten Klassen

Am 27.5.2019 verbrachten die ersten Klassen zwei spannende Tage im Ferienhaus Maien, im schönen Schwarzenberg. Doch lest selbst, was die zwei ersten Klassen miteinander erlebt haben.

 
Tag 1 

Mit teilweise schwerem Gepäck versammelten sich die Schüler*innen bei der Dorflinde. Frau Groiß, eine Lehrperson, transportierte alle Schlafsäcke mit dem Auto an unser Ziel. Doch um überleben zu können, braucht man natürlich noch viel mehr, das mussten wir selber tragen. Mit viel Schnaufen und einigem Gejammer ging es Richtung Lorena. Aber eigentlich war die frische Waldluft ganz angenehm. Nach unserer Ankunft lernten wir die Umgebung mit einer Rallye kennen. Dann wurde gegrillt und relaxt. Am Nachmittag gab es jede Menge auszuprobieren - Klettern, Tischtennis usw. Gemeinsam haben wir unser leckeres Abendmenü gekocht, Nudeln mit Tomatensauce, Fruchtsalat und auch die vielen mitgebrachten Muffins haben uns geschmeckt. Höhepunkt war dann der bunte Showabend, jede/jeder hat in einer Gruppe einen Beitrag geleistet. Dann ging es aber ab ins Bett – „Nachtruhe“ war angesagt.


Tag 2
Am zweiten Tag in Maien durften wir ein wenig länger schlafen, denn in der Nacht haben wir doch ein bisschen länger gequatscht. (Psssst – nicht den Lehrer*innen verraten!) Danach wartete ein leckeres Frühstück mit frischen Semmeln, Marmelade und Nutella. Nach dem Zähneputzen und Zusammenpacken gab es drei Stationen, nämlich Tischfußball, Schmetterlingsbasteln und eine Spielestation. Schnell war die Zeit vorbei, und wir machten uns bereit für den Abmarsch nach Schwarzenberg. Wir ließen uns vom Regen nicht die Laune verderben und trabten quietschvergnügt dem Dorf entgegen. Im alten Tanzhaus warteten wir dann auf den Bus, der uns nach Alberschwende brachte. Es waren zwei tolle Tage, hoffentlich unternehmen wir wieder einmal so etwas!


Sarah Barth und Teresa Geser

 

Zu den Fotos


BORG Egg     
Schriftgradeinstellung Schriftgrad: sehr sehr klein Schriftgrad: sehr klein Schriftgrad: klein Schriftgrad: normal Schriftgrad: groß Schriftgrad: sehr groß Schriftgrad: sehr sehr groß