NewsTermine/ServiceMenschenSchuleFächerFotogalerie 2018/19ArchivKontaktVS
 

Text auf der Seite 'rechte Spalte': dieser wird auf allen Seiten angezeigt.

Befindet sich auf einer Seite in der rechten Spalte ein eigener Inhalt, so wird zuerst dieser, dann der Fix-Inhalt ausgegeben.

Position:   Archiv  >>  Fotogalerie 2009/10  >>  ISS-Beobachtung

Sternenbeobachtungsabend mit BORG-Direktor Reinhold Rinner

Physiklehrerin Monika Fischer organisierte einen Sternenbeobachtungsabend mit BORG-Direktor Reinhold Rinner im Rahmen der Kooperation mit dem Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBORG Egg.


Am Dienstagabend, den 12.01.10, wurde kurzfristig der Sternenbeobachtungsabend angesetzt – ein klarer Winterhimmel war vorhergesagt. Auch wenn dies dann nicht ganz zutraf, so konnten doch die wichtigsten Himmelskörper beobachtet werden.

Die Viertklässler/innen bestaunten die ISS an diesem Abend sogar zwei Mal. Hell leuchtend flog sie das erste Mal von 17.28 Uhr bis 17.34 Uhr über Alberschwende hinweg. Das zweite Mal war sie nur für etwa eine Minute sichtbar – um 19.05 Uhr. 

Die ISS kreist in ca. 350 km Höhe mit einer Bahnneigung von 51,6° ca. alle 91 Minuten um die Erde (mit einer Geschwindigkeit von etwa 28.000 Kilometern pro Stunde) und ist ohne jegliche Hilfsmittel mit freiem Auge erkennbar.

 

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterHier könnt ihr erfahren, wann die ISS über Alberschwende zu sehen ist.


Schon um 17.15 Uhr, als es noch gar nicht so richtig dunkel war, war der  Planet Jupiter zu sehen. Anhand des Vergleichs seiner Position zwischen 17.15 Uhr und 19.00 Uhr „entdeckten die Schüler/innen, dass sich die Erde dreht“.

Das Wintersechseck mit den Sternen Rigel, Aldebaran, Kapella, Procyon, Sirius und den „Zwillingssternen“ Castor und Pollux war auch klar und deutlich zu erkennen.

Nicht zu sehen war an diesem Abend der rötlich leuchtende Planet Mars. Er wäre erst so gegen 21.00 Uhr erschienen.

Den Polarstern verdeckte leider eine dicke Nebelschicht. Mit Hilfe dieses Sterns ist ja die Himmelsorientierung eine Leichtigkeit.

 

In diesem Fall bleibt einfach zu sagen: Fortsetzung folgt!

 

Herzlichen Dank Herrn Dir. Reinhold Rinner.

 

BORG Egg     
Schriftgradeinstellung Schriftgrad: sehr sehr klein Schriftgrad: sehr klein Schriftgrad: klein Schriftgrad: normal Schriftgrad: groß Schriftgrad: sehr groß Schriftgrad: sehr sehr groß