NewsTermine/ServiceMenschenSchuleFächerFotogalerie 2018/19ArchivKontaktVS
 

Text auf der Seite 'rechte Spalte': dieser wird auf allen Seiten angezeigt.

Befindet sich auf einer Seite in der rechten Spalte ein eigener Inhalt, so wird zuerst dieser, dann der Fix-Inhalt ausgegeben.

Position:   Archiv  >>  Fotogalerie 2015/16  >>  Käs für China

Käs für China – Kanis Alpenkäse erobert die Welt

Kanis Alpenkäse – der würzige Käse aus dem idyllischen Bregenzerwald - gewinnt die Goldmedaille bei der Käseweltmeisterschaft. Zur Freude von Sennerin Ann-Kathrin und ihrer Mannschaft - aber vor allem des geschäftstüchtigen Johann Josef Ignaz - interessieren sich die Chinesen für den Käse. Zur Verköstigung ist eine chinesische Delegation angesagt. Kommen die Wälder mit den Chinesen ins Geschäft?

           

„Ho-ou-ou, des klingt verdächtig nach schaffo, schaffo, schaffo!“, meint Herzensbrecher Cheesy. Dennoch geht das internationale Team der Kanis-Sennalpe unter der Kontrolle des Chemikers Moosbruggar gleich an die Arbeit. Jedoch, es ist zu wenig Milch da, um zwei Millionen Kilogramm Käse für die Chinesen zu erzeugen. Und da gibt es noch ein Problem: Ohne Ginseng im Käse läuft gar nichts. Johann Josef Ignaz überzeugt Sennerin Ann-Kathrin, stattdessen Diesel zu nehmen. Hauptsache, es ist genug Ginseng drin. Schlussendlich platzt der Deal. Praktikant Uwe hätte es vielleicht verhindern können, doch niemand wollte ihn anhören. Johann Josef Ignaz macht das Geschäft seines Lebens und die Alpsennerei wird nach Shanghai verschifft. Das Sennalp-Team ist darüber natürlich sehr traurig. Bei einem Gläschen mit „flüssigem Enzian“ liefert Cheesy aber bald eine neue Geschäftsidee: Enzianbrennen.

              

Anna Martina Meusburger und Klaus Dünser schrieben und inszeniierten ein aktuelles Wälderstück. Die jungen Schauspielerinnen um Sennerin Emilia Ruan überzeugten durch ausgezeichnetes Spiel und erhielten langen Applaus und großes Lob von den zahlreichen Besuchern der vier Aufführungen. Eine hervorragende Leistung zum 20jährigen Jubiläum der Theaterwerkstatt Alberschwende.

          

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterVN-Heimat-Bericht

     

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFotos 20.5.2016 - Teil B

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFotos 22.5.2016 - Teil A

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFotos 22.5.2016 - Teil B

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFotos 22.5.2016 - Teil C

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFotos 22.5.2016 - Teil D

                   

Fotos 20.5.2016 - Teil A

BORG Egg     
Schriftgradeinstellung Schriftgrad: sehr sehr klein Schriftgrad: sehr klein Schriftgrad: klein Schriftgrad: normal Schriftgrad: groß Schriftgrad: sehr groß Schriftgrad: sehr sehr groß