NewsTermine/ServiceMenschenSchuleFächerFotogalerie 2019/20ArchivKontaktVS
 

Text auf der Seite 'rechte Spalte': dieser wird auf allen Seiten angezeigt.

Befindet sich auf einer Seite in der rechten Spalte ein eigener Inhalt, so wird zuerst dieser, dann der Fix-Inhalt ausgegeben.

Hitzeschlacht beim Schullauffinale in Traun

18 Schülerinnen und Schüler nahmen die Herausforderung an und reisten zum Schullauf-Österreich-Finale nach Traun in Oberösterreich. Genächtigt wurde in der Jugendherberge auf dem Linzer Hausberg "Gugel“. Am Abend spazierten alle in die Linzer Altstadt auf ein Eis.

           
Nach dem Frühstück fuhren wir zum Wettkampf nach Traun. Schon auf der Hinfahrt war im Bus zu spüren, dass der Wettkampf etwas für Hitzeunempfindliche werden würde, waren für die Mittagszeit doch 28 Grad vorhergesagt.
Schon im ersten Bewerb kämpften unsere jüngsten Mädchen nicht nur gegen die Hitze, sondern auch gegen die Aufregung, die so eine Reise zu einem Finale mit sich brachte. Fast alle Läuferinnen konnten nicht ganz an die erbrachten Leistungen von Bregenz anknüpfen.
Im Bewerb der jüngeren Burschen platzierten sich Thomas Sohm und Elias Willam mit einem soliden Lauf im vorderen Mittelfeld. Beide Schüler konnten die in Bregenz erzielten Zeiten erreichen bzw. verbessern.
Recht gut mit den Verhältnissen zurecht kam Karin Bereuter, die in etwa die Zeit vom Lauf in Bregenz erreichte, was den Burschen im Unterstufen-II-Bewerb weniger gut gelang!
Einen Toplauf zeigte Lukas Feurstein, der mit einer defensiven Taktik das Feld von hinten aufrollte und am Schluss mit einer super Zeit den ausgezeichneten 10. Platz erreichte.

       
Als der Zug abends gegen 22.00 Uhr in Dornbirn einfuhr, waren einige Sportler/innen sichtlich erleichtert, dass sie nach diesem anstrengenden Laufevent wieder zu Hause waren.

 
Beeindruckend war für die beiden Begleitlehrer die Beobachtung, wie Schülerinnen und Schüler aus 5 verschiedenen Klassen - von der 1. bis zur 4. Klasse - wirklich sorgsam und rücksichtsvoll miteinander umgegangen sind. Ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde und den Elternverein, ohne deren finanzielle Unterstützung eine Teilnahme am Finale nicht möglich gewesen wäre!

          

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterErgebnisse

         

 

BORG Egg     
Schriftgradeinstellung Schriftgrad: sehr sehr klein Schriftgrad: sehr klein Schriftgrad: klein Schriftgrad: normal Schriftgrad: groß Schriftgrad: sehr groß Schriftgrad: sehr sehr groß