NewsTermine/ServiceMenschenSchuleFächerFotogalerie 2019/20ArchivKontaktVS
 

Text auf der Seite 'rechte Spalte': dieser wird auf allen Seiten angezeigt.

Befindet sich auf einer Seite in der rechten Spalte ein eigener Inhalt, so wird zuerst dieser, dann der Fix-Inhalt ausgegeben.

Position:   Archiv  >>  Fotogalerie 2017/18  >>  Sportwoche 3ab

Sportwoche der 3a und 3b

Nachdem es in der Nacht noch ordentlich regnete, warteten alle gespannt auf die Abfahrt. Mit den Fahrrädern ging es um 8:30 Uhr über Buch nach Hohenems in das Bäuerliche Schul- und Bildungszentrum. Die paar Regentropfen, die noch fielen, konnten unsere Vorfreude auf die Sportwoche aber nicht trüben.


Nach der Ankunft wurden die Zimmer bezogen und nach Wienerschnitzel mit Pommes stürmten wir die Rheinauen, wo ein kurzes Schwimmprogramm absolviert wurde. Danach durften alle den Badenachmittag genießen. Den Abend ließen wir mit einem Film im Cineplexx ausklingen.


Den Dienstag starteten wir um 7:15 Uhr mit einem feinen Frühstück und schon um 8:00 Uhr ging es mit den Rädern ab nach Bregenz zum Hafen. Mit dem Schiff fuhren wir nach Lindau, wo wir bei einer Stadtführung interessante Dinge über das mittelalterliche Lindau erfuhren.  Der Zug brachte uns zurück nach Bregenz und wir traten die Heimreise an. Mit dieser Radtour entlang des Bodensees und des Rheines strampelten wir 53 km herunter, da gab es manche weiche Knie danach. Mit einer gemütlichen Wanderung auf den Schlossberg und einem fantastischen Sonnenuntergang endete der 2. Tag.


Auch am Mittwoch packten wir schon recht früh unsere Sachen, um mit dem Zug ins Montafon zu fahren. Von Vandans aus gondelten wir nach Latschau, wieder bei schönstem Sonnenschein. Im Waldseilgarten kamen alle Kletterfreaks auf ihre Kosten. Bei der Führung im Kraftwerk Lünersee waren wir zwar alle etwas müde, aber trotzdem fanden wir den Vortrag sehr informativ. Mit einer rasanten Abfahrt mit dem Alpinecoaster fand unser Golmausflug sein Ende. Nach dem Abendessen forderten die Schüler/innen des BSZB die Alberschwender Kids zu einem Rugby-Match heraus. Gottseidank waren die vielen blauen Flecken bis zum Ende der Woche verblasst.


Mountainbiken, Radfahren und Wandern stand am Donnerstagvormittag auf dem Programm. Später konnten wir uns in den Rheinauen abkühlen. Viel Spaß hatten alle beim Springen, Volleyball spielen, Fußball spielen, Floßgerangel :). Nach dem Abendessen machten wir uns wieder auf den Weg, um nach Dornbirn an den Marktplatz zu spazieren. Dort unterstützen wir Paula tatkräftig bei ihrem Auftritt. Wer noch Lust hatte, gönnte sich ein Eis oder schaute sich das WM Spiel Kroatien gegen Argentinien an.


Und schon war die Woche beinahe zu Ende, leider konnten wir die Indoor Minigolfanlage in Hohenems nicht mehr besuchen, da unser Termin vergessen wurde. Wir warteten zwar noch eine halbe Stunde, da sich aber niemand zeigte, traten wir die Heimreise an.
Eine kleine, feine Gruppe wagte die Heimreise über Stock und Stein über Watzenegg und Fallenberg. Die andere Gruppe schaffte den steilen Anstieg über das Kinderdorf Dornbirn.
Kurz vor Mittag kamen alle wohlbehalten in Albeschwende an.

 

Wir sind alle der Ansicht, dass wir eine wunderbare Woche hatten. Der Wettergott meinte es äußerst gut mit uns und bei uns allen kam bei manchen Ausflügen fast schon Urlaubsgefühl auf.

 

Die Schüler und Schülerinnen der 3a unb 3b
Petra Raid, Annette Fruhmann, Ivana Trailovic, Karin Kastler, Charly Mayer,

Danke an die Eltern, die unser Gepäck transportiert haben.

 

BORG Egg     
Schriftgradeinstellung Schriftgrad: sehr sehr klein Schriftgrad: sehr klein Schriftgrad: klein Schriftgrad: normal Schriftgrad: groß Schriftgrad: sehr groß Schriftgrad: sehr sehr groß