Druckversion der Internetseite: VMS Alberschwende

Name der Seite: Cross Country LM
URL: /index.php?id=1401
Autor:
Stand: 22.09.2020




Landesmeisterschaften Cross Country - Buben werden 5., Mädchen auf Rang 6

Die wieder bestens organisierten Bewerbe der Cross Country Landesmeisterschaften wurden bei idealen Wetterbedingungen in Fußach ganz in der Nähe des Bodensees ausgetragen.

       

Mit gemischten Gefühlen fuhren die beiden Teams der VMS Alberschwende nach Fußach. Bei den Burschen war verletzungsbedingt kaum ein Läufer fit, mit Paul Sohm (ebenfalls verletzt) fehlte zudem der stärkste Läufer.


Trotzdem erreichten Maximilian Fetz, Emanuel Rüf, Sebastian Baumann, Julian Maldoner und Jodok Berlinger mit einer engagierten Laufleistung über die 2800 Meter Strecke den guten 5. Platz (13 Mannschaften am Start) und waren somit die beste Mittelschule ohne sportlichen Schwerpunkt.

 

Das Mädchenteam trat mit gleich zwei Schülerinnen aus den 1. Klassen (Isabel Berlinger und Katharina Meissner) und einer Zweitklässlerin (Anja Beyer) bei den Landesmeisterschaften an und gehörte somit zu den jüngsten Mannschaften im Bewerb. Mit Elena Rüf und Noreen Bereuter wurden die jungen Läuferinnen von zwei erfahrenen Sportlerinnen unterstützt.


Noreen gewann den Lauf über 1800 Meter souverän, in der Teamwertung platzierten sich die Alberschwenderinnen auf dem guten 6. Platz (13 Mannschaften)!

                  

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterErgebnisse Schülerinnen

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterErgebnisse Schüler