Druckversion der Internetseite: VMS Alberschwende

Name der Seite: Euthanasieopfer
URL: /index.php?id=1414
Autor:
Stand: 28.09.2020




Euthanasieopfer Ilse Geuze

Die SchülerInnen der 2. Klassen lernten die tragische Lebensgeschichte von Ilse Geuze kennen.

 

Am vergangenen Montag besuchten wir Othmar und Bruno Geuze. Sie erzählten uns die tragische Geschichte von Ilse, ihrer Schwester.


Im Jahre 1929 wurde Ilse geboren, die schon als kleines Kind an einer Hirnhautentzündung erkrankte. 1941 wurde sie in Hartheim umgebracht.

Othmar und Bruno zeigten uns Bilder und Briefe, die sie in einer Pralinenschachtel verstauten. Die Geschichte war zwar sehr traurig, aber doch beeindruckend. Bruno hatte sogar extra Limo und Kekse für uns besorgt. Die beiden haben sich über den seltenen Besuch sehr gefreut.


Schon zuvor berichtete uns unsere Religionslehrerin Frau Raid von Ilses Leben. Wir besuchten das Grab auf dem Friedhof und fanden ihren Namen auf der Euthanasie-Gedenktafel.

 

Karin und Julia, 2a