Druckversion der Internetseite: VMS Alberschwende

Name der Seite: Schul-Cup
URL: /index.php?id=1547
Autor:
Stand: 16.09.2019




Schul-Cup Ringen - Landesmeisterschaft am 30.5.2014

Alberschwende erstmals dabei

 

Hörbranz ist Landesmeister im Schul Cup Ringen! Sie haben es jetzt zum 3. Mal geschafft und dürfen den Wanderpokal behalten. Wieder war es ein tolles Spektakel für die Kinder aus 17 Schulen aus ganz Vorarlberg. Sie durften ihr Können unter Turnierbedingungen zeigen und mussten sich dem Turnierstress stellen. Es ging da nicht mehr so einfach wie bei den Trainings, aber alle haben sich durchgebissen und sich dem Gegner gestellt. Freud und Leid lagen nahe zusammen, so gab es Jubel und Tränen, aber am Ende waren alle glücklich über ihre Medaille.

             

           

            
Mannschaftswertung
Volksschulen: 1. VS Hörbranz, 2. VS Haselstauden, 3. VS Mäder
Mittelschulen: 1. MS Haselstauden, 2. MS Satteins, 3. MS Wolfurt

Alberschwende kam beim ersten Antreten in Gesamtwertung auf Platz 9 von 17 Mannschaften. Für Alberschwende waren Harald Bolter, Jeremias Rusch und Lukas Feuerstein am Start.


Nachdem wir 6 Trainingseinheiten in Alberschwende und noch kurz vor der Meisterschaft eine zusätzliche in Wolfurt absolvierten, reisten wir gemeinsam samt Betreuerstab - Aurel Fröis und Elias Sohm zum Showdown nach Wolfurt. Man merkte den Burschen die Anspannung an und umso näher die Kämpfe kamen, umso stärker wuchs die Nervosität.


Aber kaum waren die Burschen auf der Matte, war scheinbar alles weg. Volle Konzentration auf das Gelernte und nur eines im Sinn - den Sieg! Alle 3 absolvierten den ersten Kampf jeweils mit einem Schultersieg. Somit gingen die Schultern weiter nach hinten und man strahlte über beide Ohren. Weitere Siege wurden erkämpft. Die anschließenden Niederlagen waren Nebensache. Die Gegner waren dann einfach zu stark. Schließlich erkämpften sich Harald und Lukas unter starken Gegnern den 2. Platz und Jeremias der ebenfalls eine starke Gruppe hatte den ausgezeichneten 4. Rang.

 

Ich gratuliere nochmals den 3 Burschen, die sich - ohne dass sie zuvor eine Ahnung hatten, was Ringen ist - dieser Herausforderung stellten.


Mehr Bilder gibt es unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://urcw.sportunion.at/start.php?contentID=129195

 

Danke für euer Mitmachen und bis bald

Klaus Fröis