Druckversion der Internetseite: VMS Alberschwende

Name der Seite: Epochenunterricht "Vögel"
URL: /index.php?id=591
Autor:
Stand: 05.06.2020




Veränderte pädagogische Praxis - Epochenunterricht in der 1ab zum Thema "Vögel"

Ein Grundpfeiler der Vorarlberger Mittelschule ist die Veränderte Pädagogische Praxis.
Das heißt auch, es sollen verschiedene offene Unterrichtsformen in den Schulalltag einfließen.


In Biologie und Umweltkunde starteten wir im November ein zweiwöchiges „Vogelprojekt“.
Den Anfang machte Herr Grätzner aus Bregenz mit einer privaten Falkenshow.
Im Unterricht ging es dann mit einer intensiven Auseinandersetzung zum Thema „Vögel“ weiter.


Dabei lagen die Schwerpunkte auf folgenden Themen:
• Körperbau von Vögeln
• Alle Vögel schlüpfen aus Eiern
• Die Feder – ein Leichtgewicht
• Besondere Greifvögel
• Flugbilder am Himmel
• Vogelsteckbriefe
• Wir bauen Futterstationen

 

Die verschiedenen Themen wurden auf verschiedenste Art und Weise bearbeitet, d.h. wir nahmen das Internet zur Hilfe, untersuchten echte Eier, nahmen eine Vogelfeder genau unter die Lupe, gestalteten mit Hilfe von Büchern Vogelsteckbriefe, bastelten eine Futterstation und entwarfen Vogelplakate.

 

Abschließend wurde unser Schulgarten mit den tollen Futterstationen dekoriert. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, ob Gäste unsere Futterstationen auch wirklich besuchen. Mit oder ohne Fernglas können wir dann beobachten, ob auch genug Leckereien in diesen Töpfchen versteckt sind. 

 

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterZur Greifvogelschau