Druckversion der Internetseite: VMS Alberschwende

Name der Seite: Kinderrechte Zick-Zack
URL: /index.php?id=598
Autor:
Stand: 05.06.2020




Kinderrechte im Schulalltag leben und erleben

Best Practice aus dem Vorarlberger Schulalltag

 

Zum Jubiläum „20 Jahre UN-Kinderrechtskonvention“ lud der Fachdienst Zick-Zack (aqua mühle frastanz) Lehrpersonen und SchülerInnen zur Präsentation ihrer Arbeiten, Ideen und Konzepte zur Umsetzung der Kinderrechte im Schulalltag in die Fachhochschule Dornbirn ein.

 

Mit dabei waren auch 2 Teams aus Alberschwende.

 

Ricarda Bolter, Hannah Körber, Franziska Meissner und Hatice Özdemir präsentierten das Klassenprojekt der letztjährigen 3b: „Wir übernehmen Verantwortung“. Dieses Projekt unterstützte in vier Einheiten die Zusammenarbeit und die Gemeinschaft innerhalb der Klasse.  Gekonnt wurden mit Powerpoint, einem kurzen Film und einer dazu passenden praktischen Übung die Inhalte des Projekts den Besuchern vorgestellt.

 

Christina Amort, Alina Bereuter, Laura Bereuter, Martina Bereuter, Jaqueline Feldkircher, Sandra Flatz, Leonie Fröis, Vanessa Mulej und Corinna Zeitfogel stellten ihr in Zusammenarbeit mit dem Mädchenzentrum Amazone erarbeitetes Projekt zum schulischen Berufsorientierungsprozess vor. In Workshops erprobten die Mädchen ihre Fähigkeiten im handwerklich-technischen Bereich und bauten ihre Hemmschwellen im Umgang mit Werkzeug und Maschinen ab.